Plan B

Sozial-ökologische Umgestaltung der Gesellschaft

Die Linke diskutiert über eine sozial-ökologische Umgestaltung unserer Gesellschaft. Das von der Bundestagsfraktion DIE LINKE initiierte und vom Bundesvorstand der LINKEN unterstützte Projekt ist kein Antwortenkatalog, sondern eine Plattform, die zur Diskussion über unsere Zukunft einläd. Lesen Sie "Plan B"

 
12. Juni 2016

Bettina Fortunato wieder unsere Abgeordnete im Brandenburger Landtag

Bettina Fortunato ist neue Abgeordnete der LINKEN im Landtag Brandenburg. Herzlichen Glückwunsch! Bettina Fortunato lebt in Seelow, ist Kreistagsabgeordnete und Kreisvorsitzende der Linken in Märkisch Oderland. Müncheberg gehört zu ihrem Wahlkreis. Sie fühlt sich unserer Stadt sehr verbunden und hält deshalb engen Kontakt zur Bürgermeisterin, Dr. Uta Barkusky (Linke). Bereits in der vorangegangenen Wahlperiode war sie häufig zu Gast. Bettina Fortunato ist bekannt dafür, dass sie sich drum kümmert, wenn es klemmt und sie helfen kann. Es ist ihr viel Erfolg bei ihrer politischen Arbeit im Brandenburger Landtag und in ihrem Wahlkreis zu wünschen. Mehr

12. Juni 2016

Eindrücke von der Demonstration am 11. Juni in Strausberg

Etwa 350 Menschen demonstrierten für Menschlichkeit und ein Miteinander. Von politischer Prominenz waren Andrea Jolige (DIE LINKE) und Kristy Augustin (CDU), beide Landtagsabgeordnete in Brandenburg, dabei. Anwesend waren Vertreter von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP. Der Marsch begann am S-Bahnhof Strausberg Stadt. Er endete am Marktplatz. Dort wandten sich die Vertreter der Parteien und der evangelischen Kirche in kurzen Reden an die Teilnehmer der Veranstaltung. Es waren auch dankende Worte für die gelungene Demonstration.

8. Juni 2016

Demonstration am 11. Juni in Strausberg

Es ist bemerkenswert und erfreulich, dass ein breites Bündnis aus DIE LINKE, SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP zur gemeinsamen Demonstration für Menschlichkeit und Miteinander aufgerufen haben. Die CDU tut sich in der Regel schwer, gemeinsame Sache mit den Linken zu veranstalten. In Zeiten des Auflebens nationalistischer und rassistischer Positionen ist es gut, wenn Menschen unterschiedlicher politischer Auffassung zusammenkommen, weil ihnen der Erhalt demokratischer Werte und das Bekunden von Solidarität mit Notleidenden wichtig ist. Mehr

Die Veranstaltung beginnt am Samstag um 13 Uhr am S-Bahnhof Strausberg-Stadt und endet mit der Abschlusskundgebung auf dem Marktplatz um 14.30 Uhr.

29. Mai 2016

Eindrücke vom Bundesparteitag in Magdeburg.

Die Brandenburger Delegation, unter ihnen Müncheberger Delegierte
Hans Modrow sprach vom Ältestenrat
Die wiedergewählzen Vorsitzenden: Bernd Riexinger und Katja Kippig

Sarah Wagenknechts Rede war ganz sicher der emotionalste Moment des zweiten Tages des 5. Bundesparteitages. Ihre Analyse und Aufmunterung zu aktivem Handeln für eine sozial gerechte, friedliche Welt, gegen Verarmung, besonders im Alter, gegen Hartz 4, für auskömmlichen Lohn von Erwerbstätigen, für gute Bildung und ein gutes Gesundheitssystem und eine auskömmliche Daseinsvorsorge,...  . Es traf den Nerv der Delegierten. 

28. Mai 2016

5. Bundesparteitag der Linken mit Anke Domscheit-Berg

5. BP in Magdeburg

Anke Domscheit-Berg ist in Müncheberg aufgewachsen. Sie erlangte Bekanntheit als Spitzenkandidatin der Piraten bei der letzten Bundestagswahl. Nun wird sie für die Linke in Brandenburg als Spitzenkandidatin gegen Außenminister Walter Steinmeier antreten. Ihr ist viel Erfolg zu wünschen. Der Parteitag ist voller emotionaler Momente. Die Delegierten bewegen besonders die Fragen, wie soziale Gerechtigkeit erlangt, gegen Rassismus und Entsolidarisierung angekämpft und Frieden gesichert werden kann. Soziale Gerechtigkeit zählt bei jenen nicht, die die Macht in unserer Republik ausüben, auch wenn sie anderes behaupten.