Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Kandidaten für Kreistag gewählt

Bild: D. Barkusky
Bettina Fortunato

Zunächst möchten wir allen, die uns auf unserer Seite besuchen, ein gesundes Neues Jahr wünschen. Bleiben Sie vor allem gesund und neugierig auf das, was wir  zu sagen haben.

Es wird ein ereignisreiches Jahr sein, denn drei Wahlen stehen uns bevor: Kommunalwahl auf gemeindlicher und kreislicher Ebene und die Wahl des EU-Parlaments am 26. Mai sowie die Landtagswahl am 1. September 2019. Auf der heutigen Gesamtmitgliederversammlung des Kreisverbandes Märkisch Oderland der Partei DIE LINKE wurden die Kandidatinnen und Kandidaten zur Kreistagswahl  gewählt. Müncheberg gehört mit der Stadt Seelow sowie den Ämtern „Seelow-Land“ und „Märkische Schweiz“, „Lebus“ und „Golzow“ zum Wahlkreis 2. Bettina Fortunato aus Seelow wird die Liste der Linken in unserem Wahlkreis anführen. Unsere Landtagsabgeordnete, die auch Direktkandidatin zur Landtagswahl sein wird, erhielt die meiste Zustimmung der versammelten Mitglieder. Wir gratulieren ihr sehr herzlich. Bettina, Du hast es verdient! Unsere Stadt Müncheberg wird mit vier Linken in die Kreistagswahl gehen: Dr. Dietmar Barkusky (Listenplatz 2), Frank Hahnel (Listenplatz 6), Christopher Popplien (Listenplatz 9) und Winfried Tietze (Listenplatz 12). Die aussichtsreichsten Chancen, gewählt zu werden, haben die Kandidaten auf  den vordersten Listenplätzen. Da es sich aber um eine Personenwahl handelt und die Wähler demnach ihre Kandidaten namentlich auswählen werden, können auch Kandidaten auf hinteren Positionen sehr erfolgreich abschneiden. Die Wahl bleibt demnach spannend. Das erklärte Ziel des Kreisverbandes ist es, wieder als stärkste Fraktion in den Kreistag einzuziehen. Die heutige Mitgliederversammlung beriet und beschloss ein Kreiswahlprogramm, das eine gute Grundlage für einen inhaltlich anspruchsvollen Wahlkampf bietet.